5 Tage Drehen
an der Töpferscheibe


Ihre Kursleiterin


Sandra Häuptli

Sandra Häuptli absolvierte 1996-2000 die Fachklasse für Keramik an der Ecole d’arts appliqués in Vevey und eröffnete nach der Ausbildung ihr erstes Atelier in Yverdon-les-Bains. 2002-2003 machte sie eine Weiterbildung an der Hochschule für Freie Kunst, wo sie bei Prof. Fritz Vehring studierte. Seit 2003 arbeitet sie in ihrem Atelier in Basel und nimmt regelmässig an Ausstellungen im In- und Ausland teil. Ihr Interesse an fremden Kulturen und neuen Techniken führte sie 2001 zu Juan-José Almarza, einem traditionellen Töpfer in Ubeda/Andalusien und 2008 zu Zhang Jing, einer Teekännchenmeisterin in Yixing/China, wo sie jeweils zwei Monate lang arbeitete und lernte.

Im Preis inbegriffen: Material, Ton, Rohbrennen der Arbeiten.

Kursinhalt





Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene
(max. 6 Personen)

Das Drehen und Abdrehen auf der elektrischen Scheibe fasziniert immer wieder. Eine Technik die nicht einfach, aber durchaus lernbar ist, hier gibt Sandra Häuptli Hilfestellung. Für manche bedeutet dies, erste Erfahrungen im Drehen von Zylindern, Schalen oder Bechern mit möglichst gleichmässiger Wandstärke, für andere das Herstellen spezieller Formen oder grossformatiger Vasen. 5 Tage intensives Drehen ermöglicht jedem Teilnehmer seine Kenntnisse deutlich zu vertiefen. Mit fachkundiger Hand führt Sandra Häuptli vor, gibt exakte Arbeitsanweisungen um den Prozess des Drehens besser zu verstehen und führt so die Teilnehmer zu ihrem gewünschten Ziel. In diesem 5 Tage Drehkurs, gibt es auch die Möglichkeit, neben dem Standarddrehton das Drehen mit Porzellan auszuprobieren.

Im Unterschied zum Wochenendkurs hat man im Wochenkurs genügend Zeit, alles Gezeigte noch ausführlicher zu üben und sich von Sandra Häuptli trainieren zu lassen. Behandelt werden zudem: Die Trocknungsprozesse wie zum Bsp. bei Tellern, Gefässe mit Henkeln, wie trocknet man grössere und kompliziertere Gefässe um Spannungsrisse zu vermeiden.

Gearbeitet wird mit verschiedenen Tonsorten, um eine vom Material unabhängige Fertigkeit zu erlangen. Der Kurs richtet sich an Drehanfänger wie auch an geübte Dreher. Durch die individuelle Betreuung wird jeder Teilnehmer seine eigenen Fähigkeiten in der Intensivwoche steigern.

Pro Teilnehmer steht eine elektrische Töpferscheibe zur Verfügung. Gearbeitet wird mit verschiedenen Tonsorten und unterschiedlichen Töpferscheiben, um eine vom Material unabhängige Fertigkeit zu erlangen.

Im Preis inbegriffen: Material, Ton, Rohbrennen der Arbeiten.

Daten und Preise

Kurs-
Nummer

Inhalt

Kursdauer

Datum

Preis
CHF

Kurs
Sprache


221w


Drehen erlernen oder intensivieren
Mo. -Fr. 9.30 - ca. 17.00 h


5 Tage


2.-6. April
2018


850.-
inkl. Material


Deutsch/Französisch


238


Drehen erlernen oder intensivieren
Mo. -Fr. 9.30 - ca. 17.00 h


5 Tage


9.-13. Juli
2018


850.-
inkl. Material


Deutsch/Französisch

Direkter Link: Kurse nach Thema