„Durchgedreht“


Ihr Kursleiter


Aschi Rüfenacht

Aschi Rüfenacht, Töpfer.
Eigenes Atelier in Affoltern im Emmental. Berufung an die Schule für Gestaltung in Bern. 31-jährige Tätigkeit als Lehrer an der Keramikdesign Fachklasse in Bern. Lehrauftrag 3D Vorkurs/Propädeutikum in Bern/Biel. Anhaltendes und freudvolles Wirken im Atelier, immer neugierig auf Unbekanntes.

Kursinhalt





Geeignet für Fortgeschrittene Dreher
(max. 8 Personen)

„Durchgedreht“, ein Drehkurs in zwei Teilen. Eine Begegnung mit Aschi Rüfenacht geht an keinem Keramikinteressierten spurlos vorüber. Er hat in seiner über 30-jährigen Lehrtätigkeit viele Schüler immer wieder über ihre eigenen Grenzen gebracht.
Ganz nach der Aussage von Francis Picabia: „Unser Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung ändern können“.

Die gemachten Erfahrungen werden Sie in der eigenen Arbeit garantiert weiterführen.

Themen:
Wie drehe ich? Wie verbessere ich meine Drehfähigkeiten (Skills), Körperkontrolle, die richtige Atemtechnik, wie komme ich in einen Flow beim Drehen? Freies Seriendrehen - Metamorphosen einer Form. Erkennen der persönlichen Form - wann ist
eine Form perfekt, wann langweilig? Reflexion der eigenen Form - Beweglichkeit.


Drehen „Durchgedreht“ heisst auch:

Spiel – Ästhetik
Bewegung – Statik
Kontrolle – Kontrollfrei
Ganzer Körper einbeziehen beim Drehen
Lust und Frust (kontrollierendes Über-Ich wegsperren)


Der Drehkurs ist in zwei Teilen, damit Sie in der Zwischenzeit die Möglichkeit haben, zuhause in das Erlernte einzutauchen.

Voraussetzungen für den Kurs: Sie müssen regelmässige Dreherfahrung haben.
Sie brauchen Spirit - Freude - Neugier („gwunderig si“) - Mut für Neues.

Daten und Preise

Kurs-
Nummer

Inhalt

Kursdauer

Datum

Preis
CHF

Kurs
Sprache


18147


An der Töpferscheibe Drehen
Fr.–So. 9.30–17.00 Uhr
Mo.–Mi. 9.30–17.00 Uhr


6 Tage


10.-12. und 20.-22. Aug. 2018


1050.-
inkl. Material


Deutsch

Direkter Link: Kurse nach Thema