RAKU - FAKU
Tradition trifft Moderne


Ihre Kursleiterin


Ute Naue-Müller

Ute Naue-Müller studierte von 1979 bis 1984 Verfahrenstechnik an der TU Dresden und schloss das Studium mit Diplom ab. Nach der Geburt ihrer drei Kinder studierte sie von 1997 bis 2001 Kunsterziehung und Germanistik an der TU Dresden sowie parallel von 1998 bis 1999 Malerei und Grafik an der HfBK Dresden. Ab 2003 begann sie als freie Künstlerin mit Keramik zu arbeiten. Sie nimmt im In- und Ausland seit Jahren an Ausstellungen teil. Ihre Arbeiten sind in diversen Sammlungen vertreten, unter anderem in Taipei County Yingge-Ceramics Museum inTaiwan, Internationales Keramikmuseum Fuping–Xian in China. Sowie in Deutschland in staatlichen Kunstsammlungen und Kunstgewerbemuseum Dresden, „Keramion“ Zentrum für moderne und historische Keramik Frechen, Keramikmuseum Westerwald und dem Hetjes-Museum Düsseldorf.

Kursinhalt










Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene
(max. 8 Personen)

Im Kurs werden einführend Positionen zur Form- und Farb- Gestaltung, einschliesslich einer praktikablen Farblehre an Hand von eigenen Arbeiten vorgestellt. Dabei wird der Prozess, beginnend mit der Ideenfindung und Komposition, bis zum Endprodukt detailliert erläutert. Wichtige verwendete Techniken wie Reservagen mit Wachs und Klebefolie, das Auftragen von Engoben und Glasuren durch Schichten und Mischen der Farben, sowie weiterführende Techniken wie Stempeln werden vorgeführt.

Es erfolgt eine individuelle Beratung der Teilnehmer zur Komposition der mitgebrachten, rohgebrannten Arbeiten. Dabei kann jeder im Vorfeld, auf zur Verfügung gestellten Fliessen, üben. Die eigens entwickelte und als FAKU benannte Technik, eine Engoben-Wachstechnik mit anschliessendem Brand im Elektro-Ofen zur Imitation der RAKU-Technik, wird im Kurs ausführlich erläutert, vorgeführt und geübt. Die Mehrzahl der Stücke werden während des Workshops im Elektro-Ofen gebrannt, jeder Teilnehmer kann im Kurs eine Arbeit in der Raku-Technik brennen, die gebrannten Arbeiten werden verglichen. Dieses Seminar richtet sich an alle, die ihre handwerklichen und künstlerischen Kompetenzen bei der Gestaltung der Keramik-Oberfläche erweitern wollen.

Mitzubringen: Arbeitskleidung, Notizmaterial, 3-4 rohgebrannte Arbeiten Ton mit 40% Schamotte max. H 25cm,
eigene Pinsel, flache und runde Formen.

Daten und Preise

Kurs-
Nummer

Inhalt

Kursdauer

Datum

Preis
CHF

Kurs
Sprache


232 neu


RAKU - FAKU
Do. bis So. 10.00- 17.00 Uhr


4 Tage


24.-27. Mai
2018


750.-
inkl. Material


Deutsch


18131 neu


RAKU - FAKU
Do. bis So. 10.00- 17.00 Uhr


4 Tage


22.-25. Nov.
2018


750.-
inkl. Material


Deutsch

Direkter Link: Kurse nach Thema