22199 – Oberflächengestaltung auf Keramik mit Ursula Kombaratov

22199 - Oberflächengestaltung auf Keramik mit Ursula Kombaratov

Wann

9. September 2022    
9:15-16:00

Buchungen

Buchungen geschlossen

Wo

LEHMHUUS Töpferschule
Neuhofweg 50 , Aesch /BL, 4147

Event Type

Ihre Kursleiterin: Ursula Kombaratov


Bereits als Kind gewann sie Kunstwettbewerbe und war nach der Ausbildung zur Keramikmalerin, Publikumsgewinnerin der Abschlussarbeit und gewann den 1. Preis Fotografie zum Thema Berufsdarstellung. Sie führt ihr eigenes Label mi&ju mit Porzellanarbeiten, die sie mit feinster, filigraler Malerei verziert und arbeitet auf Auftrag oder für Ausstellungen. Sie leitet Kulturnachtevents, und betreibt das Angebot» Keramik selber Bemalen» für alle die ein Objekt herstellen und bemalen möchten. Nach der Ausbildung studierte sie an der Hochschule für Musik La Chaux-de-Fonds und Basel Querflöte, Pädagogik und ist als Konzertflötistin im In- und Ausland unterwegs nebst dem Unterrichten an Musikschulen.

Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene (max. 8 Personen)

Die keramische Oberfläche zu gestalten ist vielseitig. Ursula Seiler Kombaratov führt sie durch die vielen Farben und Möglichkeiten, wie sie aufgetragen werden können.Sie erhalten Informationen zum Auftrag und ihrer Anwendung mit Engoben, Farbpigmenten, Goldmalerei, Decalauftragsanleitung und den Unterglasurfarben. Sie zeigt Ihnen auch die Anwendung von Latex und Flüssigwachs. Sie werden in die Formen der Pinsel und ihrer passenden Anwendung eingeführt, z.Bsp. welcher Pinsel angewendet wird bei Engobenmalerei, Unterglasurmalerei, Goldmalerei und dem Glasurenauftrag. Weiter zeigt Ihnen die Kursleiterin auch das Gestalten der Oberfläche mit Naturschwämmchen und dem Scraffito Ritzer. Sie erhalten den Überblick über die verschiedenen Malhörnchen und deren Handhabung. An diesem Kurs kann alles ausprobiert werden, was im Kurs gezeigt wird.

Besonderen Vorkenntnisse sind für diesen Kurs nicht notwendig.

Mitbringen: Unschamottierte, rohe, getrocknete oder lederharte Tongegenstände, dies kann ein Probeplättli sein, eine Figur oder ein speziell schönes Stück, dass Sie verzieren möchten. Für Personen, die mit Unterglasur arbeiten möchten, kann zusätzlich vorgebrannte, unschamottierte Tonware mitgenommen werden. Für Personen die ein Decal auftragen möchten, benötigen Sie glasierte Keramik. Nehmen Sie wenn möglich mindestens 3 keramische Arbeiten mit, ausserdem Arbeitskleidung und Notizmaterial.

Unterrichtssprache: Deutsch, Französisch

Lesen Sie hier die Anmeldebedingungen für Kurse!

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.