23182 – Rund und Oval – gedreht und gebaut mit Susanne Lukacs-Ringel

23182 - Rund und Oval - gedreht und gebaut mit Susanne Lukacs-Ringel

Wann

10. November 2023-12. November 2023    
9:30-17:00

Buchungen

CHF 520,00
Jetzt buchen

Wo

LEHMHUUS Töpferschule
Neuhofweg 50 , Aesch /BL, 4147

Event Type

Ihre Kursleiterin: Susanne Lukacs-Ringel


Susanne Lukacs-Ringel ist ausgebildete Keramikerin. Seit 2005 brennt sie ihre Keramik in einem 2-Kammer-Holzbrandofen in Mörsingen, einem kleinen Dorf am Rand der Schwäbischen Alb. Schwerpunkte ihre Arbeit sind Teekeramiken, individuelles Geschirr und Vasenunikate. Beeinflusst wird sie von der Ästhetik fernöstlicher Keramikkunst aber auch von zeitgenössischer Formensprache und der Natur von der sie umgeben ist. Sie ist mit ihrer Keramik auf namhaften Keramikmärkten im In- und Ausland vertreten. 2012 folgte sie einer Einladung zu einem Arbeitsaufenthalt nach Japan, nach Karazu mit einer Folgeausstellung in Tokyo. 2014 erhielt Sie den begehrten Westerwaldpreis für salzglasiertes Steinzeug und Porzellan.

Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene (max. 8 Personen)

Video: Susanne Lukacs-Ringel
Holzbrandkeramik – Susanne Lukacs-Ringel – YouTube

Ein Kurs in dem spielerisch und ohne Berührungsängste mit der Tonformgebung gearbeitet wird.
Rund und Oval – gedreht und gebaut – geprägt und geritzt“, es entsteht ein Gefässunikat!

Susanne Lukacs-Ringel zeigt in diesem Kurs wie „ohne Boden“ gedrehtes verformt, Tonplatten geprägt, lederharte Oberflächen geritzt, kanneliert, gestempelt und schlussendlich zusammenmontiert werden. Sie werden ihre eigenen Stempel herstellen, welche zuerst gebrannt und anschliessend im Kurs angewendet werden um die Objekte zu gestalten. Haptisches Erleben (Wahrnehmung durch Berühren) steht im Vordergrund, die eigene Handschrift wird dabei sichtbar und jedes Stück erhält einen beseelten Charakter.
Es können ovale Formen für den Gebrauch oder Vasenunikate sein. Lernen Sie, wie das Werkzeug neu und anders als gewohnt benutzt werden kann.

Lassen Sie sich von den neuen Techniken überraschen. Eine intensive Beschäftigung mit dem
Material macht Lust auf experimentelles Arbeiten.

Der Kurs richtet sich an Dreher und Teilnehmer die noch nie an der Töpferscheibe gearbeitet haben.
Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene.

Kurszeiten: Freitag 15.00 – 18.00 Uhr, Samstag 09.30 – 18.00 Uhr, Sonntag 09.30 – 16.00 Uhr

Mitbringen: Arbeitskleidung, Notizmaterial.

Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch

Im Preis inbegriffen: Material, Ton, Rohbrennen der Arbeiten.

Auf Wunsch glasieren wir die Arbeiten komplett (innen und aussen) mit Transparentglasur zum Pauschalpreis von CHF 55.00 pro Teilnehmer.

Lesen Sie hier die Anmeldebedingungen für Kurse!

Hier finden Sie Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe.

Buchungen

Kursbuchung

CHF 520,00

Ihre Anmeldedaten