22116 – Feuriges Gasofen Praxisseminar mit Jan Soltermann und Benjamin Rohde

22116 - Feuriges Gasofen Praxisseminar mit Jan Soltermann und Benjamin Rohde

Wann

9. Juni 2022-11. Juni 2022    
9:30-17:00

Buchungen

Buchungen geschlossen

Wo

LEHMHUUS Töpferschule
Neuhofweg 50 , Aesch /BL, 4147

Event Type

Ihre Kursleiter: Jan Soltermann und Benjamin Rohde

Jan Stoltmann, Jahrgang 1974, Ofenbau- und Keramikermeister. Sein Interesse gilt keramischen Massen und Glasuren und den optimalen Brennverfahren im Elektro-, Gas und Holzofen.

Benjamin Rohde, Seit 2002 geschäftsführender Gesellschafter der Helmut Rohde GmbH, einem mittlerweile führenden Brennofenhersteller mit 115 Mitarbeitern in Europa. Schwerpunkt der Tätigkeit neben der Unternehmensführung, die technische Entwicklung und Weiterentwicklung von Brennöfen hinsichtlich Kundenutzen und moderner Materialien. Faszination – entwickeltes in der Praxis anzuwenden und weiter zu verbessern.

Geeignet für Einsteiger, Wiederholer und Fortgeschrittene (max. 10 Personen)

Gasofen Brand ein feuriges, spannendes Erlebnis „reduzierend“ gebrannt bei 1260°C. Jan Stoltmann und Benjamin Rohde führen durch das praxisorientierte Gasbrand Seminar. Dieses wird in mehrere Themenblöcke unterteilt und vermittelt theoretische Inhalte zur Technik der Gas-Brennöfen und Brenner, sowie praxisnahe Inhalte zur Brennführung, Reduktionssteuerung und zu Besatzmaterialien.

Nach dem Glasieren wird der Gasofen mit der Ware der Kursteilnehmer beschickt, dabei werden die Besonderheiten für den Reduktionsbrand berücksichtigt. Der Steinzeugbrand inklusiv der Reduktion bis ca. 1260°C wird etwa 8 Std. dauern. Über Nacht kühlt der Ofen aus, so dass am nächsten Tag ausgeräumt werden kann. Im Seminar stehen Reduktionsglasuren zur Verfügung, Sie können auch gerne eigene Steinzeugglasuren mit dem Brennbereich 1250°C-1270°C mitbringen. Am Samstag Besprechung der gebrannten Arbeiten und Glasuren. Sehr spannend ist auch der Vergleich von gleichen Glasuren welche Sie im Elektroofen gebrannt haben!

Das Seminar ist auf 10 Teilnehmer begrenzt, um die Inhalte und den praktischen Teil vermitteln und auf individuelle Fragen eingehen zu können.

Mitzubringen: Bitte bringen Sie 5-10 rohgebrannte Arbeiten max. 20x20x15cm aus Steinzeugton mit Brenntemperatur 1260°C – 1290°C mit. Unsere Ton-Empfehlung G&S 468, 474, 592 oder Potclay 1106, 1153, 1114 usw.

Im Preis inbegriffen: Material, Brennen der Arbeiten. Werkstatt Nachtessen am Freitagabend.

Lesen Sie hier die Anmeldebedingungen für Kurse!

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.