22175 – Oloid in Zeit und Raum mit Sabine Classen

22175 - Oloid in Zeit und Raum mit Sabine Classen

Wann

8. Juli 2022-10. Juli 2022    
10:00-17:00

Buchungen

Buchungen geschlossen

Wo

LEHMHUUS Töpferschule
Neuhofweg 50 , Aesch /BL, 4147

Event Type

Ihre Kursleiterin: Sabine Classen


Sabine Classen studierte Design an der Fachhochschule für Gestaltung Pforzheim, Figürliche Plastik, Dreh- und Aufbaukeramik an der Freien Kunstakademie Nürtingen, Freie Kunst mit Schwerpunkt Keramik bei Prof. R. Busz und Vera Vehring an der Universität Kassel. Die Documenta Kassel bildete in der Begegnung mit zeitgenössischen Künstlern Reibungsfläche und Nährboden zugleich. Ein längerer Aufenthalt in Japan gab Einblicke in asiatische Kultur. Nun ermöglichen ihr Jahrzehnte langes Forschen, eigene reiche künstlerische Erfahrung und internationale Erfolge den eigenen Wissensschatz weiterzugeben.

Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene (max. 8 Personen)

Das Oloid entsteht durch die Umstülpung des Würfels und ist eine der schönsten Formen unserer Zeit. Wir führen es im Original aus und entwickeln dazu spannende Variationen mit Spiralen, verschiedenen Mittelpunkten und Öffnungen. Das Spiel mit dem Oloid führt beim Gestalten zu den Geheimnissen des Raumes. Setzt man es auf eine leichte Schräge, so rollt es in einer taumelnden Bewegung eine Bahn hinunter, ohne über seine Kanten zu poltern. Es zeichnet dabei ein Mäander, das Bild eines Flussbettes ab. Gleichzeitig bildet dieser Mäander als Form die Aussenhaut des Oloids. Geometrie und organische Bewegung werden als Einheit erlebbar.

Ruhe und Bewegung sind in dieser Skulptur in ausgeglichener Balance. Verbindet man nun das Oloid mit einer Spirale erhält die Form einen geöffneten Raum als Zentrum. Eine einzige konkav und konvex gewölbte Fläche umspannt dann den gesamten Innen- und Aussenraum.

Wir plastizieren diese Form in der Grösse von ca. 25 bis 30 cm. Das Seminar vermittelt in seiner Gesamtheit auch
Grundlagen zur modernen Bildhauerei und zum freien Entwickeln plastischer Formen.

Voraussetzung für den Kurs: Kenntnisse im Arbeiten mit Ton

Mitbringen: Arbeitskleidung, Notizmaterial

Unterrichtssprache: Deutsch

Im Preis inbegriffen: Material, Ton, Rohbrand oder Einbrandverfahren der Arbeiten

Lesen Sie hier die Anmeldebedingungen für Kurse!

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.